Über die Ausstellung

Die Samuelis Baumgarte Galerie, Bielefeld, präsentiert vom 16. Oktober 2022 bis 28. Januar 2023 eine umfangreiche Werkschau der weltweit berühmten Künstler Alexander Calder und Joan Miró. Unter dem Titel „Liberation from Earth“ interagieren die über 50 hochkarätigen Werke aus 6 Dekaden der Künstler in ihrer Abstraktion miteinander. Alle Arbeiten wurden mit großer Sorgfalt aus weltweiten Privatsammlungen zusammengetragen. Die freundschaftliche Beziehung von Alexander Calder und Joan Miró begann 1928 im Pariser Atelier des katalanischen Malers. Beide Künstler fanden auf ihrem Weg Gemeinsamkeiten im surrealistischen Stil, aber auch energetisch visuelle Herausforderungen, die bei Calder die Kinetik und bei Miró Kubismus und Dadaismus miteinschlossen.

Die Vernissage der Ausstellung findet am Sonntag, 16. Oktober 2022 um 11 Uhr mit einer Einführung von Dr. Gabriele Himmelmann, Kunsthistorikerin, Hamburg, statt. Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Der poetische Charme ihrer Werke, der insbesondere bei Alexander Calder den Weg in den Raum und die skulpturale Interaktion mit den Menschen suchte, zeigt sich beispielsweise in  der hoch aufragenden Skulptur Crag with White Flower and White Discs, 1974. Sie bildet eine künstlerische Universalsprache ab, die Joan Miró durch seine bildsprachliche Abstraktion vielgestaltig ergänzt. Die bedeutende Leinwand Tête, 1974 von Miró zeigt exemplarisch, wie sich beide Künstler wechselseitig inspirierten.

Die Zusammenstellung der Aus-stellung erforscht dabei den virtuosen Einsatz von schwereloser Formensprache im Oeuvre beider Künstler, die gerade den gemeinsamen Fokus in der Verarbeitung von Bewegung, Dynamik und in der Loslösung vom Irdischen fand. Das Mobile The Red Crescent, 1969 ist ein weiteres Highlight. Wir laden dazu ein, diesen kunsthistorisch prägenden Dialog in unserer Galerie zu erleben. In der korrespondieren Werkschau können Sie mit den herausragenden Arbeiten beider Künstler, darunter Mobiles, Stabiles sowie Papier- und Leinwandarbeiten, der weltweit traditionsreichen Ausstellungsgeschichte nachspüren und einen neuen Raum der Phantasie erfahren.

Öffnungszeiten der Galerie

Montag – Freitag von 10:00 – 18:00 Uhr und Samstag von 10:00 – 14:00 Uhr

Information

Vernissage, Sonntag, 16. Oktober 2022 um 11 Uhr

Vergangene Ausstellungen