Art Consulting

LEG/RLW, Dortmund

Verwaltungsgebäude Dortmund

Charakteristisch für den Neubau des Verwaltungsgebäudes der LEG/RLW in Dortmund ist seine auffallende, kreisförmige Architektur. Man assoziiert damit: zentrale Position, Ausstrahlung in alle Richtungen, Energieerzeugung (Gaswerke, Turbinen, Generatoren).

Projekt Generator von Ugo Dossi
Die Absicht der monumentalen Gestaltung von Ugo Dossi ist es, diese dynamischen Assoziationen aufzunehmen und mit einem freistehenden großen Kunstobjekt als „eye-catcher" im Eingangsbereich visuell umzusetzen. Besuchern und Beschäftigten soll es das Bild vermitteln: hier wirkt Energie, die kraftvoll aufsteigt. Ein Bild, das gleichzeitig als Metapher gesehen werden kann für Programm und Firmenprofil der LEG/RLW.

LEG/RLW

LEG/RLW

Titel des Kunstobjekts: Generator. Mit seiner Formensprache spricht es Vorstellungen an von Raum, Energie und Evolution. Es sind zentrale Themen des gesamten Werkes von Ugo Dossi. Sie korrespondieren, wie dem Künstler scheint, mit wichtigen Aspekten der Firmenphilosophie: Wohnraum von hoher Lebensqualität zu schaffen und dem sozialen, ökologischen und kulturellen Fortschritt verpflichtet zu sein, hat Ugo Dossis Meinung nach ebenfalls viel mit diesem Basisthema zu tun. Eine solche Korrespondenz zwischen einem Kunstwerk, das neue Verwaltungsräume prägen soll und der Philosophie des Unternehmens hält der Künstler für sehr wichtig. Sie belebt mit den Mitteln der Kunst eine Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern, die mit den Mitteln der Sprache und der Werbung nur schwer möglich wäre.

LEG/RLW

LEG/RLW

Raumsituation
Zu gestalten ist die Innensituation des Eingangsbereiches.
Ugo Dossis Gestaltungsvorschlag Generator ist eine gebäudehohe Spirale, die zentral in der Rotationsachse der Architektur zwischen der „Brücke" und den Personenaufzügen wie eine Silhouette aus dem Wasserbecken aufsteigt. Das Objekt ist mit zwei Stahlseilen vom Dachraum gehängt und schwebt mit dem unteren Rand wenige Zentimeter über der Wasseroberfläche. Sie halten den Durchblick frei auf die schmale, hohe Glasfassade mit den verglasten Aufzügen und den dahinterliegenden Treppen, die beide in ihrer vertikalen Bewegung mit dem Bildmotiv korrespondieren.

Bildmotiv ist die Projektion einer aufsteigenden Drehbewegung, die als formales Thema den Kreis des Grundrisses aufnimmt, dynamisiert und nach oben führt. Das Bildmotiv ist aus jeweils verschiedenen Materialien aufgebaut: Eisen für den Beginn der Spirale, die aus dem Wasser aufsteigt; Kupfer für das folgende Element; Silber für das dritte; Gold für das vierte. Die aufeinander aufbauenden vier Materialien können , wie das Bildmotiv selbst, als aufsteigende Bewegung verstanden werden – als Entwicklung vom Gröberen zum Feineren.

LEG/RLW

LEG/RLW

LEG/RLW

LEG/RLW

Allianz, Leipzig

Die Allianz setzte Ende der 90er Jahre in Leipzig deutliche Zeichen mit dem Kunstkonzept „Lichtbrücke" als Aufbruch in das neue Jahrtausend.

Harting, Minden

Wo Tradition und Innovation eine Symbiose eingehen

Samuelis Baumgarte Galerie GmbH & Co KG - Art Consulting -
Niederwall 10 | 33602 Bielefeld | Germany
Tel.: +49 (0)521. 560 31 0 | Fax: +49 (0)521. 560 31 23
kommunikation@samuelis-baumgarte.com | Impressum | Datenschutz