Art Consulting

Hotel Jagdschloss Kranichstein, Darmstadt

Das Hotel Jagdschloss Kranichstein zwischen Tradition und Moderne

Das Ende des 16. Jahrhunderts im Auftrag von Landgraf Georg I. von Hessen-Darmstadt errichtete Jagdschloss Kranichstein liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung im Norden Darmstadts. Landgrafen und Großherzöge nutzten es als Ausgangspunkt zur Jagd, ehe unter der Regierungszeit von Landgraf Ludwig IX. die Epoche barocker Jagdvergnügen zu Ende ging und die Parforcejagd abgeschafft wurde. Heute beherbergt das Gebäudeensemble ein kulturhistorisches Museum sowie das Hotel Jagdschloss Kranichstein, dessen Wiedereröffnung Anfang 2014 gefeiert wurde.

Im Zuge der Revitalisierung durch die Firma Bilfinger wurde Samuelis Baumgarte Art Consulting beauftragt, ein ganzheitliches Kunstkonzept für das Hotel zu entwickeln. Dieses sollte zum einen die Möglichkeit bieten, zentrale Bereiche des Jagdschlosses mit verfügbaren Werken sofort künstlerisch zu bespielen. Zum anderen sollte das Konzept als Leitfaden für die schrittweise erfolgende weitere Umsetzung dienen, um eine stringente Gestaltung der weiteren Hotelbereiche zu gewährleisten.

Die von Samuelis Baumgarte Art Consulting präsentierte Konzeption sieht eine künstlerische Ausstattung des Hotels Jagdschloss Kranichstein vor, die sowohl für die Suiten als auch die öffentlichen Bereiche unvergleichbar das elegante Interieur, die Historie des Ortes sowie die landschaftliche Umgebung unterstreicht. Das anspruchsvolle Design des Hauses wird dabei durch richtungsweisende zeitgenössische Kunstwerke wirkungsvoll ergänzt, so dass sich dem Gast ein faszinierendes Gesamtensemble präsentiert.

Hotel Jagdschloss Kranichstein

Hotel Jagdschloss Kranichstein

Den zentralen Flurtrakt des Jagdschlosses prägt ein 12-teiliger Landschaftszyklus von Burkhard Kern, der die idyllische Umgebung des Hotels reflektiert.

Hotel Jagdschloss Kranichstein

Hotel Jagdschloss Kranichstein

Hotel Jagdschloss Kranichstein

Hotel Jagdschloss Kranichstein

Als give-away für besondere Gäste entwarf Patricia Thoma ein Motiv, das mittels Schablonen- und Sprühtechnik in einer Edition verlegt wurde. Der Kranich, passend zum Namen des Jagdschlosses gewählt, verweist als Hauptakteur vor der Silhouette des Gebäudes auf den historischen Ort. Für die Suiten ist eine Adaption des Motivs geplant.

Hotel Jagdschloss Kranichstein

Hotel Jagdschloss Kranichstein

Allianz, Leipzig

Die Allianz setzte Ende der 90er Jahre in Leipzig deutliche Zeichen mit dem Kunstkonzept „Lichtbrücke" als Aufbruch in das neue Jahrtausend.

Herbert Kannegiesser, Vlotho

Immer in Bewegung

Samuelis Baumgarte Galerie GmbH & Co KG - Art Consulting -
Niederwall 10 | 33602 Bielefeld | Germany
Tel.: +49 (0)521. 560 31 0 | Fax: +49 (0)521. 560 31 23
kommunikation@samuelis-baumgarte.com | Impressum | Datenschutz